eiko_icon eiko_list_icon Kind in Auto eingeschlossen

Techn. Rettung > Person in Notlage
Hilfeleistung
Zugriffe 2007
Einsatzort Details

Promenade
Datum 06.05.2016
Alarmierungszeit 15:01 Uhr
Einsatzende 15:35 Uhr
Einsatzdauer 34 Min.
Alarmierungsart Sirene + Pager
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr
  • ELW
  • LF 20/16
Rettungsdienst

    Einsatzbericht

    Die Feuerwehr Bad Dürrenberg wurde in die Promenade zu einem eingeschlossenen Kleinkind in einem PKW alarmiert.

    Hier hatte eine Mutter ihr Fahrzeug verlassen, um das Kind über die Beifahrertür zu entnehmen. Dabei verriegelte aus unbekannten Gründen das Fahrzeug. Aufgrund der sonnigen Temperaturen, kann die Fahrzeuginnentemperatur bei direkter Sonneneinstrahlung schnell ansteigen und gefährlich für die Insassen werden.

    Der Rettungsdienst welcher vor der Feuerwehr eintraf, öffnete unter Gewaltanwendung die Scheibe der Fahrerseite um das Kleinkind aus der Notlage zu befreien.

    Anschließend wurde es durch den Rettungsdienst versorgt.

    Das Kind ist Wohlauf und musste nicht stationär in ein Krankenhaus aufgenommen werden.

    Die Feuerwehr kam nicht zum Einsatz und konnte kurze Zeit später die Einsatzstelle wieder verlassen.

    _________________________

    Copyright © 2018 Feuerwehr Bad Dürrenberg. Alle Rechte vorbehalten.