eiko_icon eiko_list_icon Dachstuhlbrand Wohngebäude

Brandeinsatz > Wohngebäude
Brandeinsatz
Zugriffe 1687
Einsatzort Details

In Zöllschen
Datum 07.11.2016
Alarmierungszeit 19:55 Uhr
Einsatzende 01:40 Uhr
Einsatzdauer 5 Std. 45 Min.
Alarmierungsart Sirene + Pager
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr
  • ELW
  • LF 20/16
  • TGM 23/12
  • MTW
  • LF 8/6
  • VRW
  • TSF-W
Rettungsdienst
    Polizei
      Ordnungsamt
        Brandeinsatz

        Einsatzbericht

        Zu einem ausgedehnten Dachstuhlbrand in der Ortslage Zöllschen wurden die Feuerwehren Bad Dürrenberg, Tollwitz und Nempitz am Montag Abend alarmiert.

        Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der Dachstuhl bereits komplett in Flammen und eine starke Rauchentwicklung war feststellbar. Der Mieter konnte sein Haus selbständig verlassen, sodass sich keine weiteren Personen mehr im Gebäude befanden.

        Der Teleskopgelenkmast wurde an der Gebäudeseite in Stellung gebracht. Aufgrund einer brennenden Stromleitung war ein sicherer Zugang zum Objekt in der Anfangsphase nicht möglich, sodass nur über einen Aussenangriff die Brandbekämpfung erfolgen konnte.

        Nachdem der Energieversorger die Leitung spannungsfrei geschalten hatten, konnten die Brandbekämpfungsmaßnahmen intensiviert werden da dadurch keine Gefahr eines Stromschlages mehr für die Einsatzkräfte bestand.

        Die Löscharbeiten dauerten bis in die Nacht an.

        Nachdem die Hauptbrandstellen gelöscht waren, wurde die Ortsfeuerwehr Bad Dürrenberg aus dem Einsatz herausgelöst um die Einsatzbereitschaft für das Gemeindegebiet wieder herzustellen.

        Durch die Ortsfeuerwehren Tollwitz und Nempitz wurde die Restlöscharbeiten sowie die Beseitigung von Glutnestern bis in die Mittagsstunden fortgeführt.

        Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder

        _________________________

        Copyright © 2018 Feuerwehr Bad Dürrenberg. Alle Rechte vorbehalten.