eiko_icon eiko_list_icon Umgestürzter Baum auf Strommast

Techn. Hilfe > Sturm
Hilfeleistung
Zugriffe 1395
Einsatzort Details

Ostrauer Straße
Datum 30.05.2017
Alarmierungszeit 17:33 Uhr
Einsatzende 20:23 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 50 Min.
Alarmierungsart Sirene + Pager
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr
  • LF 20/16
  • TGM 23/12
  • RW 1 (a.D.)
Ordnungsamt
    Hilfeleistung

    Einsatzbericht

    Am Donnerstag Nachmmitag zog über dem Saalekreis ein starkes Gewitter auf bei dem auch die Feuerwehr Bad Dürrenberg zum Einsatz kam. Aufgrund des schweren Sturms, stürzte ein Baum in der Ostrauer Straße gegen einen Strommast, bei dem glücklicherweise die Spannungsleitung intakt blieb. Durch das ersteintreffende Löschfahrzeug und den Rüstwagen wurde die Einsatzstelle abgesperrt und aufgrund der Höhe der Teleskopgelenkmast nachgefordert. Um die Einsatzkräfte keiner Gefahr durch elektrischen Strom auszusetzen, wurde auf die Abschaltung durch die Energieversorgung gewartet. Erst danach war es möglich den im Strommast verkeilten Baum, zu entästen und langsam abzutragen. Während die Einsatzkräfte des Teleskopmastes und des Rüstwagen die Beseitigung des Baumes vorbereiteten, verließ das Löschfahrzeug diese Einsatzstelle und fuhr eine weitere an. Im Ortsteil Goddula kam es aufgrund des Starkregens zu vollgelaufenen Kellern und Überschwemmungen der Straßen. Ein Handeln unseres Löschfahrzeuges war hier nicht nötig, da die Einsatzkräfte der Feuerwehr Tollwitz schon sehr gute Arbeit geleistet und die Schäden beseitigt hatten. Nachdem der Baum in der Ostrauer Straße entfernt war, konnte die Einsatzstelle beräumt werden.
     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder

    _________________________

    Copyright © 2018 Feuerwehr Bad Dürrenberg. Alle Rechte vorbehalten.