eiko_icon eiko_list_icon Verkehrsunfall auf Autobahn

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Hilfeleistung
Zugriffe 3560
Einsatzort Details

BAB 9, Fahrtrichtung München
Datum 02.03.2018
Alarmierungszeit 19:14 Uhr
Einsatzende 21:17 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 3 Min.
Alarmierungsart Sirene + Pager
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr
  • ELW
  • TLF 24/50
  • GW-L2
Rettungsdienst
    Polizei
      Feuerwehr Tollwitz
        Hilfeleistung

        Einsatzbericht

        Die Feuerwehr Bad Dürrenberg wurde am Freitagabend gemeinsam mit der Feuerwehr Tollwitz auf die Bundesautobahn 9, Fahrtrichtung München alarmiert. Mehrere Anrufer meldeten der Kreisleitstelle einen Verkehrsunfall, konnten aber zum Ausmaß noch keine Aussage treffen.

        Der Vorausrüstwagen der Tollwitzer Kräfte erreichte als erstes die Einsatzstelle und konnte eine Erkundung der Lage vornehmen.

        Es kam zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen, wobei sich ein Fahrzeug überschlagen hatte und ca. 350m weiter im Standstreifenbereich zum liegen kam.

        Der Rettungsdienst traf gleichzeitig mit der Feuerwehr ein und konnte die Versorgung der Verletzten übernehmen.

        Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle weiträumig abgesichert und ausgeleuchtet. Weiterhin wurde ein zweifacher Brandschutz sichergestellt um im Fall einer Entzündung am Fahrzeug schnell eingreifen zu können. Da es sich aufgrund der Ausdehnung der Unfallstelle um zwei getrennte Bereiche handelte, konnten sich beide Ortswehren in die Aufgaben reinteilen.

        Nachdem die Verletzten in Krankenhäuser abtransportiert wurden und die Fahrzeuge durch den Abschleppdienst geborgen worden, konnten die Feuerwehr den Einsatzort verlassen und wieder einrücken.

         

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder

        _________________________

        Copyright © 2018 Feuerwehr Bad Dürrenberg. Alle Rechte vorbehalten.