Chronik

Geschichte unserer Feuerwehr

 In kurzen Schritten eine Übersicht über den Werdegang des Feuerlöschwesens in Bad Dürrenberg

Ergänzungen werden folgen...

1924
Gründung der Feuerwehr Porbitz
1925
Gründung der Feuerwehr Keuschberg
1927
Anschaffung einer Lafetten-Motorspritze
1933
Vereinigung beider Wehren zu einer Wehr bestehend aus 2 Löschzügen
1934
Gründung Ortsfeuerwehr Goddula und Fährendorf
1939
Bildung einer Pflichtfeuerwehr
1940
Anschaffung eines LF 15
1945
Neuaufbau der Freiwilligen Feuerwehr
1949
Unterstellung der Feuerwehr zur Polizei (MDI = Ministerium des Innern)
1950
Vereinigung der 3 Feuerwehren - Bildung von 3 Kommandostellen (I - Bad Dürrenberg, II - Fährendorf, III - Goddula)
1954
Anschaffung eines LF 15 H3A
1957
Überführung der Aufgaben der Feuerwehr zurück an die Gemeinden, Ausbildung und Kontrolle weiterhin beim MDI
1970
Neue Gerätehäuser in Fährendorf und Goddula
1978
Zufuhr eines LF 16 S4000, Verwendung erster Funkgeräte
1983
Austausch des LF 16 durch ein gebr. LF 16 W 50 und neues LF 8 TS 8 STA
1990
Austausch des LF 8 durch ein gebr. TLF 16 W50
1991
Übergabe eines LF 16 TS und RW1 vom Katastrophenschutz des Landkreises Merseburg
1993
Zusammenführung der 3 Kommandostellen zu einer Wehr, Gründung der Jugendfeuerwehr und 1. "Tag der offenen Tür"
1998
Indienststellung eines neuen Tanklöschfahrzeuges TLF 16/25 auf MAN Fahrgestell
2002/2003
Bau und Bezug eines neuen Feuerwehrgerätehauses in der Schladebacher Straße
2004
80-Jahr-Feier und Fahnenweihe
2006
Gründung der Kinderfeuerwehr "Feuermäuse"
2008
Indienststellung eines neuen Teleskopgelenkmastes TGM 23/12 als Ersatz für eine ausgemusterte Drehleiter
2009

Tag der offenen Tür und Indienststellung eines neuen Löschgruppenfahrzeuges LF 20/16

2014

Jubiläum "90 Jahre Freiwillige Feuerwehr Bad Dürrenberg"

 

 

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28

_________________________

Copyright © 2017 Feuerwehr Bad Dürrenberg. Alle Rechte vorbehalten.